Shiatsu

SHIATSU MATTE passiv Stretching (60 Minuten)

60 Minuten Massage auf einer großen weichen Shiatsu Matte mit vielen Kissen, oder
20, 30 or 40 Minuten am “oakworks” Stuhl – unser Ferrari unter den Stuhlmassagen, sehr weich, bequem und komfortabel!

Eine tief gehende, sehr gut den Körper verlängernde Massage, die ich gerne in Kombination oder zur Abwechslung mit der Effektivmassage durchführe. Man fühlt sich danach länger, lockerer und befreiter!

Shiatsu bedeutet wörtlich „Druck mit dem Finger”. Aber auch mit den Handflächen und Ellenbogen wird entlang der Energiebahnen sanfter, in die Tiefe gehender Druck ausgeübt. Diese Massagetechnik wurde in Japan entwickelt und ist über die USA nach Europa gelangt. Wie bei Akupunktur und Akupressur liegt dem Shiatsu die Lehre von der Lebensenergie Ki (Qi, Chi) zugrunde, die den Körper durchströmt. In China wurde herausgefunden, dass die Energie – unser Chi – nicht wahllos, sondern in bestimmten Bahnen durch den Körper fließt, die wir im Shiatsu und in der Akupunktur „Meridiane” nennen. Mit genau diesen Meridianbahnen und -punkten wird im Shiatsu mit speziellen Techniken gearbeitet.

Shiatsu wird in zwei Varianten ausgeübt, liegend auf einer weichen Bodenmatte mit Kissen, oder auf dem bequemen Massagestuhl. Kurz – eine sehr schöne Art sich bequem und ohne Ausziehen effektiv zu entspannen, ohne Öl.